Sandra Beddegenoots & Band

Popkultur // Artikel vom 11.08.2008

Sandra Beddegenoots singt und spielt Piano – und komponiert ihre Songs natürlich auch selbst.

Die junge Songpoetin gilt nicht nur im Rhein-Neckar-Delta und im Raum Frankfurt als eine der Entdeckungen des Jahres. Manche ihrer Songs klingen ganz nach Singer-Songwriter, andere sind purster Soul, aber es kann auch mal im Stile klassischer Vocaljazztunes swingen.

Gesungen wird englisch und deutsch, Stories mit Tiefgang aus dem wahren Leben eben. Dicker Tipp im Hochsommer, beim Konzert im Radio Oriente wird sie von Frank Willems, Gitarre, Roland Ruck, Kontrabass und Schlagzeuger Max Mahlert begleitet. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...