Sedlmeir

Popkultur // Artikel vom 20.01.2023

Sedlmeir

Der selbsternannte Berliner „Hard-Schlager“-Barde hat den Nachfolger von „Senioren gegen Faschismus“ selbstreferenziell betitelt.

„Schallplatte“ heißt Sedlmeirs achter Longplayer. Kalte Melancholie und schwarzer Humor sind Trumpf, die Elektronik klingt nach Retrowerkschau, die Texte nach Gegenwart und Futur II, während sich die E-Gitarre zeitlos durch die schmutzigen Beats beißt. -pat

Fr, 20.1., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL