Simon & Jan

Popkultur // Artikel vom 12.02.2012

Was kommt dabei heraus, wenn man Simon & Garfunkel mit den Kings Of Convenience und Rainald Grebe kreuzt?

Der letzte Schrei. So nämlich benennen die beiden Oldenburger, die gemeinsam unter dem schlichten Künstlernamen Simon & Jan agieren, ihr aktuelles Liedermaching-Kabarett, das Ende Januar im Vorprogramm von Götz Widmann einen kleinen VVK-Run für den Termin am Valentinstag ausgelöst hat.

Hier gaukeln Gitarrenharmonien Frieden vor, während in den Texten Wahnsinn und Bösartigkeiten zu heiteren (Kata-)Strophen geformt werden. -bes/-pat

Di, 14.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.