Sophia

Popkultur // Artikel vom 30.10.2016

Das letzte musikalische Lebenszeichen von Robin Proper-Shepard, dem Ex-God-Machine-Musiker, stammt von 2009 und war ein Koloss an Trauerarbeit.

Jetzt ist der von vielen kultisch verehrte Superstar der Melancholie zurück: Er lebt nun in Brüssel, wo er auch seine neue Band zusammenstellte, mit der er jetzt samt brandneuer CD namens „As We Make Our Way“ (Unknown Harbours) im Gepäck nach vielen Jahren wieder in Karlsruhe gastiert. Früh Tickets sichern! -rw

So, 30.10., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …