Sophia

Popkultur // Artikel vom 30.10.2016

Das letzte musikalische Lebenszeichen von Robin Proper-Shepard, dem Ex-God-Machine-Musiker, stammt von 2009 und war ein Koloss an Trauerarbeit.

Jetzt ist der von vielen kultisch verehrte Superstar der Melancholie zurück: Er lebt nun in Brüssel, wo er auch seine neue Band zusammenstellte, mit der er jetzt samt brandneuer CD namens „As We Make Our Way“ (Unknown Harbours) im Gepäck nach vielen Jahren wieder in Karlsruhe gastiert. Früh Tickets sichern! -rw

So, 30.10., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.