Soulcafé

Popkultur // Artikel vom 30.05.2016

Eine Mischung aus ungebremster Spielfreude und einem großen Repertoire, aus Soul-, Funk- und Fusion-Klassikern, dazu immer wieder hochkarätige Gäste.

Soulcafé, das Soul- und Funkprojekt von und mit dem Bassisten Niklas Braun sowie vielen renommierten Musikern aus Karlsruhe und der Region ist eine der erfolgreichsten KA-Bandgründungen der letzten Jahre.

Regelmäßig spielt man vor vollem Haus im Kulturzentrum Tempel (nächster Termin dort Mo, 27.6.), Ende Mai gibt es zudem ein Gastspiel im Jubez mit Sängerlegende Mario Götz an der Seite der Stamm-Vokalisten Melanie Moser, Tunç Süzer und Benjamin Penna.

Mo, 30.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...