Soulcafé

Popkultur // Artikel vom 30.05.2016

Eine Mischung aus ungebremster Spielfreude und einem großen Repertoire, aus Soul-, Funk- und Fusion-Klassikern, dazu immer wieder hochkarätige Gäste.

Soulcafé, das Soul- und Funkprojekt von und mit dem Bassisten Niklas Braun sowie vielen renommierten Musikern aus Karlsruhe und der Region ist eine der erfolgreichsten KA-Bandgründungen der letzten Jahre.

Regelmäßig spielt man vor vollem Haus im Kulturzentrum Tempel (nächster Termin dort Mo, 27.6.), Ende Mai gibt es zudem ein Gastspiel im Jubez mit Sängerlegende Mario Götz an der Seite der Stamm-Vokalisten Melanie Moser, Tunç Süzer und Benjamin Penna.

Mo, 30.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2018

Wer an Jazzgitarristen denkt, kommt an Pat Metheny nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Das HC-Schwester-Festival des ausverkauften „Knock Out“ vereint angesagteste Acts der modernen Metal- und Hardcore-Szene.