Spark

Popkultur // Artikel vom 30.06.2012

Die klassische Musiktradition im Bewusstsein, die Zukunft frontal im Blick.

Diesen Spagat mit Leichtigkeit hinzulegen ist die große Stärke von Spark, der „klassischen Band“ mit dicken Karlsruher Wurzeln. Ihre Mischung aus Klassik, Minimal Music, Avantgarde und Popmusik hat 2011 in einem Echo-Klassik gemündet, doch selbstverständlich ruht man sich darauf nicht aus.

Mit „Folk Tunes“ steht das zweite Album des Quintetts kurz vor der Veröffentlichung und wird beim Zeltival in einem Pre-Releasekonzert präsentiert. Spark sind dafür tief in die Geschichte europäischer Volksmusiken eingestiegen, um deren zeitlose Melodien von Skandinavien bis Russland, vom Balkan bis nach Bayern ins 21. Jahrhundert zu tragen. Die Mischung setzt sich aus eigenen Arrangements, Auftragswerken für junge Komponisten und Stücken von Bártók, Vivaldi oder Nyman. -fd


Sa, 30.6., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2018

Der amerikanische Pianist und Arrangeur Ahmad Jamal gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Dead Man’s Boogie & Storm

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Bei den „Local Double Night“ organisieren Nachwuchsmusiker aus der Region selbstständig mit Jubez-Unterstützung ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.

>   mehr lesen...




Meshuggah

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Die kathedralisch-komplexen Kompositionen der letztes Jahr 30. Bandjubiläum feiernden schwedischen Progressive-Metal-Pioniere haben seit jeher die Genre-Extreme ausgelotet.

>   mehr lesen...