Spark: CD-Release-Konzert

Popkultur // Artikel vom 25.09.2010

Am 1.9. ist das Spark-Debüt „Downtown Illusions“ auf dem renommierten Label ARS Produktion erschienen.

Die pulsierende Symbiose aus zeitgenössischer Minimal Music mit Einflüssen aus Jazz, Pop, Folk, handgemachtem Ambient und Großstadt-Beats besticht nicht nur durch die Instrumentierung mit gleich zwei Blockflöten plus Klavier und Streicher, sondern auch durch das spannende Wechselspiel der musikalischen Stimmungen und Grooves. Klassik in Clubatmosphäre, wenn man so will – modern, experimentell und mit viel Esprit und Selbstbewusstsein umgesetzt. -er


Sa, 25.9., 19 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe
www.hemingwaylounge.de
www.spark-off.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.