Stadt im Glück & Dobbs Dead

Popkultur // Artikel vom 29.11.2014

Die Karlsruher Poprocker Stadt im Glück haben zu diesem Doppelkonzert eine Gruppe aus Würzburg eingeladen.

Dobbs Dead sind ein Musikprojekt der Künstler Volker Merschky und Simone Pfaff, die ihren angedüsterten Mix aus US Folk, Americana und Country als „Post Mortem Folk“ bezeichnen.

Mit den Gastmusikern Dieter Engelhardt (Slide-E-Gitarre/Ukulele) und Tommi Neubauer am Bass stellen sie ihr Debütalbum „Dobbs Dead/Birth“ live vor. -rw

Sa, 29.11., 20.30 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.