Stadt im Glück & Dobbs Dead

Popkultur // Artikel vom 29.11.2014

Die Karlsruher Poprocker Stadt im Glück haben zu diesem Doppelkonzert eine Gruppe aus Würzburg eingeladen.

Dobbs Dead sind ein Musikprojekt der Künstler Volker Merschky und Simone Pfaff, die ihren angedüsterten Mix aus US Folk, Americana und Country als „Post Mortem Folk“ bezeichnen.

Mit den Gastmusikern Dieter Engelhardt (Slide-E-Gitarre/Ukulele) und Tommi Neubauer am Bass stellen sie ihr Debütalbum „Dobbs Dead/Birth“ live vor. -rw

Sa, 29.11., 20.30 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.