Stöhrfunk Ensemble

Popkultur // Artikel vom 27.11.2009

In eher ungewöhnlicher und sehr spannender Besetzung mit Cello, zwei Gitarren, Djembe, Cajón und Percussions gibt das Stöhrfunk Ensemble Klassiker und Eigengewächse zum Besten.

An Covers – alle in eigenen Arrangements – kommen u.a. Songs von Depeche Mode, Billy Idol, Deep Purple, Jan Delay oder Seeed auf die Bühne. Der Eintritt (fünf Euro) geht an die „Govinda“ Entwicklungshilfe, www.waisenkind.de, die in Nepal seit 1998 ein Waisenhaus und eine Schule betreibt und so Waisen und Kindern aus ärmsten, kastenlosen oder von Lepra betroffenen Familien eine medizinische Grundversorgung und kostenlose Schulbildung ermöglicht. -rowa

Fr, 27.11., 21 Uhr, Radio Oriente , Karlsruhe
www.radio-oriente.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Quota & Monoxside

Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2017

Heute Abend gehört das Substage-OG den Gold­städtern.

>   mehr lesen...