Strom & Wasser

Popkultur // Artikel vom 15.10.2008

Dass Musik nicht nur seichte Unterhaltung, sondern auch ein Mittel zur gesellschaftlichen Einmischung sein kann, hat Heinz Ratz Anfang des Jahres anschaulich bewiesen.

Sein „Lauf gegen die Kälte“ zu Fuß von Dortmund nach München mit Station im Jubez war ein Protest in Tönen gegen Sozialabbau und gesellschaftliche Minusgrade. Jetzt ist er mit seiner Band Strom & Wasser wieder in altbekannter fröhlich-anarchischer Mission unterwegs: „Willst du ein bisschen spannender leben, dann musst du Strom ins Wasser geben!“ Für Laien nicht zur Nachahmung empfohlen... aber zum Anhören auf jeden Fall! -bes


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.