Sunn O

Popkultur // Artikel vom 26.09.2011

Die Band mit dem dubiosen Namenszug ist die Spielwiese von Stephen O’Malley (Burning Witch) und Greg Anderson (Burning Witch/Goatsnake).

Seit mehr als einem Jahrzehnt machen die beiden Szene-Veteranen mit abstrusen Drone-, Psychedelic- und Doom-Eskapaden von sich reden.

Noch grotesker wird dat Janze durch die oft ungarischen Texte von Attila Csihar (ex-Mayhem) und die elektronischen Sounds des Australiers Oren Ambarchi. Support ist das brachiale Mannheimer Noise-Doom-Trio Planks. -mex

Di, 27.9., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.