The Black Dahlia Murder

Popkultur // Artikel vom 22.06.2011

Statt sich auf den Lorbeeren für ihr kürzlich veröffentlichtes DVD-Spektakel „Majesty“ auszuruhen, kehren The Black Dahlia Murder nun mit ihrem neuen Longplayer „Deflorate“ zurück.

Geschwärzter Thrash schwedischer Prägung bastardisiert mit brutalem, ausgeklügeltem amerikanischem Death-Metal. Messerscharfe Gitarrensoli, blitzschnelles Extremdrumming, dazu die dynamischen Dämonenschreie und Todesgrunzer von Strnad. Atheist sind Veteranen des Prog-Death-Metal.

15 Jahre waren die Weggefährten der ähnlich jazzlastigen Death von der Bildfläche verschwunden. „Jupiter“ heißt nun ihre neue Scheibe voller komplexer Songs, angereichert mit Kelly Shaefers teils kreischendem, teils gesprochenem Gesang. Mit dabei: die Oldschool-Death Metaller Black Xion. -mex

Do, 23.6., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Portugal. The Man

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

Der Alaska-Vierer untermauert seinen Exotenstatus.

>   mehr lesen...




Sawt Out

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

2006 improvisierte Mazen Kerbaj auf der Trompete zu den Klängen der Bomben, die über seine Heimat Beirut fielen, und veröffentlichte die Tonaufnahme.

>   mehr lesen...




The Cat’s Back

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Die energiegeladene Allroundkünstlerin und Musikerin, die früher professionelle Trapezkünstlerin war, bringt mit Akkordeon und ihrer Stimme im Intensivformat Blues, Folk, Rock’n’Roll und Balladen auf die Bühne.

>   mehr lesen...




„Laut & Leise“-Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Vergangenen Herbst Jahr hat das Substage mit der ersten „Laut & Leise“-Ausgabe sein Café feierlich eingeweiht.

>   mehr lesen...




Wir (punk)rocken das!

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Das Benefizfestival der Supportzone Multiple Sclerosis spezifiziert zur zweiten Ausgabe sein Motto.

>   mehr lesen...




Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...