The Robocop Kraus

Popkultur // Artikel vom 01.12.2008

Was vor zehn Jahren als „Instrumenten­tauschverein“ begann, hat sich zur märchenhaften Erfolgsgeschichte einer Indieband gemausert, die es ohne Hype, dafür mit Qualität und Haltung geschafft hat.

Jeder der fünf Franken bedient in der Band einst ein Instrument, das er vorher nicht spielte. Mittlerweile ist man beim Bad-Religion-Label Epitaph unter Vertrag, wo auch die letzte CD „Blunders & Mistakes“ (2007) erschienen ist. Jetzt kommen die Nürnberger nach zwei fulminanten Auftritten beim „Fest“ und in der Stadtmitte  wieder nach Karlsruhe. -th


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.