The Tape Riders & The Tremolettes & Fatones

Popkultur // Artikel vom 08.06.2012

Die letzten Jahre war der junge Rocker eher ein Randphänomen.

Doch seit Kurzem erobern immer mehr Karohemden, Jeansjacken und flaumige Backenbärte wieder die Szene. Dazu gehören diese Bands, von denen bislang nicht mehr als eine Handvoll Demos im Netz rumschwirrt. The Tape Riders (KA) spielen verschachtelten Rock mit Indie-Wurzeln, experimentellen Zwischentönen und cleveren elektronischen Sperenzchen.

The Tremolettes (Stg.) zocken ein saucooles Classic-Southern-Blues-Soul-Rock-Ding herunter, bei dem jedem CCR-Fan das Herz aufgehen dürfte. Vom Georgel bis zu Gitarrensoli und Handclaps ist da alles mit am Start. Auch die Fatones (KA) haben ihre besten Momente genau dann, wenn sie den zahmen Indie-Golf stehen lassen und den Bluesrock-V8 anschmeißen. -swi

Fr, 8.6., 21 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.