The Vengeance Clan

Popkultur // Artikel vom 10.10.2015

Eigentlich hatte es sich im Frühjahr 2009 schon ausgerächt.

Das Gotec-Abschiedskonzert – längst Makulatur. Ihre inzwischen zehn Jahre alte Scheibe „Come And Get Some Action“ kickt so gut wie eh und je und wenn der nach wie vor aus Horst Breadburn (Gesang), Ray Rock (Gitarre), Al Cobra (Bass) und Darko Darkness (Schlagzeug) bestehende Karlsruher Vengeance Clan neben psychedelischen Soundwänden und Alternative Blues „You Broke My Heart (And Let Me Down)“, „Panther Man“ oder „When She Gets Me“ runterpeitscht, dann gibt’s eine Runde Aufs-Maul-Action-Rock, dass wieder alles zu spät ist! -pat

Sa, 10.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...