The Vibrators & UK Subs

Popkultur // Artikel vom 22.02.2011

1976 gegründet, gehören die UK Subs zur Ursuppe des Punk.

Über die 80er rettete sich Sänger und Bandleader Charlie Harper mit wechselnden Besetzungen und Ausflügen in Heavy-Metal- und Hardrock-Gefilde, was in diesem Falle als Pluspunkt zu verbuchen ist.

Zum sich selbst covernden Wanderzirkus verkamen The Subversives, wie sie mit vollem Namen heißen, dabei nie, mit an Starsinn grenzender Stoik hörten sie niemals auf, neues Material zu veröffentlichen. Etwa gleich alt und ähnlich sagenumwoben sind die Vibrators, auch aus GB. Pflichttermin für alle 77-Punk-Adepten! -mex

Mi, 23.2., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...