The Vibrators & UK Subs

Popkultur // Artikel vom 22.02.2011

1976 gegründet, gehören die UK Subs zur Ursuppe des Punk.

Über die 80er rettete sich Sänger und Bandleader Charlie Harper mit wechselnden Besetzungen und Ausflügen in Heavy-Metal- und Hardrock-Gefilde, was in diesem Falle als Pluspunkt zu verbuchen ist.

Zum sich selbst covernden Wanderzirkus verkamen The Subversives, wie sie mit vollem Namen heißen, dabei nie, mit an Starsinn grenzender Stoik hörten sie niemals auf, neues Material zu veröffentlichen. Etwa gleich alt und ähnlich sagenumwoben sind die Vibrators, auch aus GB. Pflichttermin für alle 77-Punk-Adepten! -mex

Mi, 23.2., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.