They Might Be Stars Festival

Popkultur // Artikel vom 25.09.2015

Nachdem sie mit ihren Scruffy’s-„Sunday Sessions“ den Ukulele-Blues salonfähig gemacht haben, durften die zum Teil vierstimmig singenden und munter das Instrumentarium zwischen Akustikgitarre, Klavier, Bass, Schlagzeug, Mandoline, Lapsteel und Mundharmonika wechselnden Sea Time kürzlich beim „Fest“ ran, um ihre neue Debüt-EP vorzustellen.


Auch die Americana-Folk-Singer/Songwriter-Truppe No Sugar, No Cream spielt sich seit dem CD-Release „Years“ für ihre Verhältnisse den Arsch ab. Richtig gespannt sein darf man dagegen auf Folks Rock, das neue Projekt von Sean McGurrin, Simon Zimmer und Oliver van Thiel. -pat

Fr, 25.9., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.





Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Mit dem Mixtape „Auf dem Weg Richtung Sonne“ machte sich der „Zapata Soundz“-MC 2012 seinen Namen in der Reggae-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.