Triocorde

Popkultur // Artikel vom 15.10.2011

Die Bruchsaler Triocorde zupfen sich mit zwei Gitarren und Bass durch Jazz und Blues und setzen dabei gelegentliche südamerikanische Akzente.

Neben Eigenkompositionen spielen Harry Jäger, Ulrich Meier-Czolk und Uwe Gretenkord vornehmlich Songs von Peter Horton, Sigi Schwab oder dem Duo Morschek & Burgmann. -pat

Sa, 15.10., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL