Useless Eaters, The Heartburns & The Midnight Ghost Train

Popkultur // Artikel vom 15.06.2016

„The Finest In Garage Punk“ ist das Credo von Schwarzfahrn Booking, die mit Seth Suttons Useless Eaters (Mi, 15.6.) ihr erstes Hackerei-Date 2016 aufbieten.

Musikalisch rangiert das Trio aus San Francisco irgendwo zwischen The Stooges, Devo, den Buzzcocks und Ty Segall. Mit Leuten von Nazi Death Camp, Pää Kii und Kakka-Hätä 77 besetzt sind die Helsinki-Punkrocker The Heartburns (Fr, 17.6.) und wer bis zum Wochenende durchhält, wird mit The Midnight Ghost Train (Sa, 18.6.) belohnt, die ihren Bluesrock über Stoner, Doom und Steve Moss’ Grunts abkochen. -pat

jeweils 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.