Useless Eaters, The Heartburns & The Midnight Ghost Train

Popkultur // Artikel vom 15.06.2016

„The Finest In Garage Punk“ ist das Credo von Schwarzfahrn Booking, die mit Seth Suttons Useless Eaters (Mi, 15.6.) ihr erstes Hackerei-Date 2016 aufbieten.

Musikalisch rangiert das Trio aus San Francisco irgendwo zwischen The Stooges, Devo, den Buzzcocks und Ty Segall. Mit Leuten von Nazi Death Camp, Pää Kii und Kakka-Hätä 77 besetzt sind die Helsinki-Punkrocker The Heartburns (Fr, 17.6.) und wer bis zum Wochenende durchhält, wird mit The Midnight Ghost Train (Sa, 18.6.) belohnt, die ihren Bluesrock über Stoner, Doom und Steve Moss’ Grunts abkochen. -pat

jeweils 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 29.04.2019

Ganz klar: Beim „Soulcáfe“ gibt allein der Groove das Programm vor.



Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2019

„Bei Grind, Powerviolence, Krustenpunk und schnellem Screamo-Geschredder kommen auch Aufmerksamkeitsgestörte Menschen auf ihre Kosten.