Useless Eaters, The Heartburns & The Midnight Ghost Train

Popkultur // Artikel vom 15.06.2016

„The Finest In Garage Punk“ ist das Credo von Schwarzfahrn Booking, die mit Seth Suttons Useless Eaters (Mi, 15.6.) ihr erstes Hackerei-Date 2016 aufbieten.

Musikalisch rangiert das Trio aus San Francisco irgendwo zwischen The Stooges, Devo, den Buzzcocks und Ty Segall. Mit Leuten von Nazi Death Camp, Pää Kii und Kakka-Hätä 77 besetzt sind die Helsinki-Punkrocker The Heartburns (Fr, 17.6.) und wer bis zum Wochenende durchhält, wird mit The Midnight Ghost Train (Sa, 18.6.) belohnt, die ihren Bluesrock über Stoner, Doom und Steve Moss’ Grunts abkochen. -pat

jeweils 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...


Rant

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Merle Bennett (Drums) und Torsten Papenheim (Gitarre) laufen im Kohi unter Experimental, bringen in Minimal-Besetzung aber astreine Jazz-Attitude mit.

>   mehr lesen...