Viele Kulturen – Eine Stadt 2013

Popkultur // Artikel vom 28.09.2013

Bei freiem Eintritt wird bei diesem Multikultifestival schon zum 21. Mal ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt.

Das musikalische Fest der Völkerverständigung beginnt ab 11.20 Uhr mit einer lokalen Nachwuchs-Bigband, gefolgt von Tango Argentino und der türkischen Saz-Spielerin und Sängerin Gülcan Beyaztas.

Eine Tanzgruppe und die Band Astarta vertreten die Ukraine, bevor um 15.30 Uhr die Refugees die Bühne rock­en – die Band mit zwölf Musikern wurde aus Flüchtlingsheimen gecastet. Deutschlandweit bekannt und beliebt sind dann Dr. Woggle & The Radio, die mit ihrem Ska für Laune sorgen. -rw

So, 29.9., ab 11 Uhr, Marktplatz, Neustadt, Eintritt frei
www.neustadtgegenfremdenhass.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL