Viele Kulturen – Eine Stadt 2013

Popkultur // Artikel vom 28.09.2013

Bei freiem Eintritt wird bei diesem Multikultifestival schon zum 21. Mal ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt.

Das musikalische Fest der Völkerverständigung beginnt ab 11.20 Uhr mit einer lokalen Nachwuchs-Bigband, gefolgt von Tango Argentino und der türkischen Saz-Spielerin und Sängerin Gülcan Beyaztas.

Eine Tanzgruppe und die Band Astarta vertreten die Ukraine, bevor um 15.30 Uhr die Refugees die Bühne rock­en – die Band mit zwölf Musikern wurde aus Flüchtlingsheimen gecastet. Deutschlandweit bekannt und beliebt sind dann Dr. Woggle & The Radio, die mit ihrem Ska für Laune sorgen. -rw

So, 29.9., ab 11 Uhr, Marktplatz, Neustadt, Eintritt frei
www.neustadtgegenfremdenhass.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.