Wallis Bird

Popkultur // Artikel vom 27.04.2012

Das Vögelchen mausert sich endgültig.

Die Niedlichkeit ihres fluffigen Debüts „Spoons“ hat Wallis Bird schon mit „New Boots“ abgelegt und ihren poppigen Folk mit Rock- und Funk-Versatzstücken angereichert.

Auf ihrem eben erschienenen selbstbetitelten Album (Bird Records/Rough Trade), zu dem mit „Encore – The Movie“ auch eine 25-minütige Online-Songumentary erschienen ist, offenbart sich die sonst so aufgedreht-lebenslustige Irin mit der linkshändig seitenverkehrt gespielten Rechtshändergitarre inwendiger, aber auch intensiver denn je! Support: Aidan. -pat

Fr, 27.4., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL