Xylouris White

Popkultur // Artikel vom 09.12.2014

„Die Zukunft der kretischen Musik“ – ein selten gehörtes Lob, mit dem sich Giorgos Xylouris da schmücken darf.

Als Sänger und Könner an der kretischen Laute greift er auf uralte Traditionen zurück, um sie mindestens ins Jetzt zu beamen. Mit Drummer Jim White, schon auch mal bei Nick Cave und Cat Power aktiv, hat er einen tauglichen Partner für diese Exkursionen gefunden. Ein Clash der Kulturen und Genres – Impro, Avant-Rock, Weltmusik, Free Whatever, you name it... -fd

Di, 9.12., 21 Uhr, Badischer Kunstverein (Mitveranstalter: Jazzclub), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.