Yazzmeen

Popkultur // Artikel vom 12.01.2009

Die Musik von Yazzmeen verwandelt jede Location in eine Lounge und jeden Abend der Woche zum gefühlten Wochenende.

Die einnehmenden Soundkollagen oszillieren zwischen soulig-sanftem Pop, aufregend hypnotischem Electro-Flirren und teils deutlich zupackendem Rock. Kein Wunder, dass Annabell Owuso Ansah (Gesang, Violine), Joerg Dudys (Gitarre), Umbo (Bass) und Ralf Gustke (Schlagzeug, Loops) immer mehr Anhänger finden.

Die Bandmitglieder von Yazzmeen arbeiteten bereits mit Stars wie Paul Young, Seal, Chaka Khan und Nena – und sind doch am besten, wenn sie im Rahmen ihres eigenen Projekts ganz sie selbst sein dürfen. -er

Di, 13.1., 20.30 Uhr, Jubez
www.jubez.de
www.myspace.com/yazzmeen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...