Yazzmeen

Popkultur // Artikel vom 12.01.2009

Die Musik von Yazzmeen verwandelt jede Location in eine Lounge und jeden Abend der Woche zum gefühlten Wochenende.

Die einnehmenden Soundkollagen oszillieren zwischen soulig-sanftem Pop, aufregend hypnotischem Electro-Flirren und teils deutlich zupackendem Rock. Kein Wunder, dass Annabell Owuso Ansah (Gesang, Violine), Joerg Dudys (Gitarre), Umbo (Bass) und Ralf Gustke (Schlagzeug, Loops) immer mehr Anhänger finden.

Die Bandmitglieder von Yazzmeen arbeiteten bereits mit Stars wie Paul Young, Seal, Chaka Khan und Nena – und sind doch am besten, wenn sie im Rahmen ihres eigenen Projekts ganz sie selbst sein dürfen. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.