Zehn Jahre Rock’n’Rollbar

Popkultur // Artikel vom 08.10.2016

Pow Pow Movement sind die Birthday Clasher, wenn es in der Rollbar etwas zu feiern gibt.

Wie beim letzten Abriss 2014 das Elfjährige der Reggae/Dancehall-Residents Zapata Soundz. Jetzt ist die Rockes selbst fällig und die monatliche „More Fire!“-Partyreihe beschert Mathias Stäudlins im Obergeschoss der Karlsruher Skatehalle gelegenen Rock & Rollbar mit den Kölnern um Selector Ingo Rheinbay und MC Backra zum zehnten Geburtstag eines der ältesten und erfolgreichsten Soundsystems Europas, das auf den namhaften Wegbegleiter Gentleman als Ex-Crew-Mitglied verweisen kann. -pat

Sa, 8.10., 22 Uhr, Rock & Rollbar, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.