Zeltival 2009

Popkultur // Artikel vom 01.07.2009

Die 15. Auflage des „Zeltivals“ wird die letzte in bekannter Form sein (die Bauarbeiten lassen grüßen).

Neben Dauerbrennern der wechselvollen Geschichte, darunter der singende Haarschopf und Entertainer Götz Alsmann (Mo, 6.7.), Hubert von Goisern (Do, 23.7.) und die musikalisch polyglotte Balkan-Tanzband Shantel & Bucovina Club Orkestar (Mi, 15.7.), stehen etliche neue Sterne am Firmament der hoffentlich lauen Sommerabende.

Kurzfristig konnte mit Sänger, Gitarrist und Komponist Gilberto Gil einer der erfolgreichsten Künstler Südamerikas gewonnen werden, der aufgrund der Modernisierung und Öffnung der brasilianischen Musik als groovender Pionier der Weltmusik gehandelt wird (Mo, 13.7.).

Ebenfalls neu im Line-Up: Rupa & The April Fishes, deren Bandleaderin als „frankophile Überraschungs-Inderin aus San Francisco“ angepriesen wird. Die Band spielt teils Hypnotisches, teils völlig entfesselten Crossover zwischen Gipsy Swing, Texmex, Balkaneskem, Chanson, Latin Moods und American Folk – für nur acht Euro Eintritt (Mo, 3.8.).

Weitere herausragende Konzerte des insgesamt sehr guten Programms sind die Shows der Berliner NuJazz-Legende Jazzanova im Bandformat (Do, 16.7.), der Singer-Songwriterin Emiliana Torrini am Mo, 20.7., und am Fr, 31.7. spielen die abgedrehten Electro-Künstlerinnen Coco Rosie. Nitin Sawney hat seinen Gig am 4.7. hingegen abgesagt. -er

„Zeltival“ beim Tollhaus, Beginn je 20.30 Uhr
www.zeltival.de
www.myspace.com/zeltival

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2019

Zum 50. Jubiläum des Jazzclubs Karlsruhe gestalten die Macher ein spannendes und buntes Festival.





Popkultur // Tagestipp vom 13.10.2019

Für sein Kinderlieder-Trio setzt sich „Across The Border“- und „Ahead To The Sea“-Sänger Jochen Kröner den Seeräuberhut auf und bespaßt Drei- bis Zehnjährige, Eltern und alle anderen Zuhörer zwischen Kita und Kneipe mit Punk-, Reggae-, Ska-, Chanson- und Folk-beeinflussten Mitsingstücken.





Popkultur // Tagestipp vom 25.09.2019

Angewidert von der Hardcore-Szene verabschiedeten sich Mike Ferraros Straight Edger 1991 auf dem Erfolgshöhepunkt von der Bühne.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Geht’s im Ländle um starke Stimmen, kommt man an der Stuttgarter Jazz- und Soul-Sängerin Fola Dada nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Hardcore-Punk, Crust oder Grind steht beim zweiten „Distival“ im P8 auf dem Programm.