Bundesfreiwilligendienst in Karlsruhe

Bildung & Wissen // Artikel vom 27.02.2014

Während der Schulzeit bekommt man noch klar vorgegeben, wo es langgeht – danach ist alles offen.

Junge Menschen, die vor der Ausbildung oder dem Studium erst einmal „etwas anderes“ machen wollen, bekommen beim Bundesfreiwilligendienst die Möglichkeit dazu – so wie Clara Wagner, die ein Jahr am Parzival Schulzentrum in Karlsruhe eingesetzt ist. Seit Sommer unterstützt sie die Erzieherinnen in allen Bereichen: beim Wickeln, Kochen und bei dem täglichen Ausflug zu den Tieren.

Besonders die Vielseitigkeit und der enge Kontakt zu den Kindern gefallen ihr, und dass sie nach ihrem Freiwilligendienst einen sozialen Beruf erlernen wird, steht für sie auf jeden Fall fest! Als Trägerorganisation sorgen die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners für die Vermittlung von Freiwilligen und Einsatzstellen im Bereich der Waldorfpädagogik.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL