Der Große Schneidewind

Bildung & Wissen // Artikel vom 05.01.2012

Sein Wissen über Rock- und Pop-Geschichte(n) hat den SWR1-Musikexperten bei Kollegen und Hörern zum lexikongleichen „Großen Schneidewind“ gemacht.

Beatles oder Stones, Meat Loaf, Queen oder Joan Baez, Suzi Quatro und Pur - Günter Schneidewind kennt die Stars und Legenden der vergangenen 50 Jahre allesamt persönlich - und er weiß von ihnen amüsant-menschelnde Anekdoten zu erzählen.

Da gibt‘s das Studio-Interwiew mit David Bowie, den Spaziergang im Englischen Garten zu München mit Robert Plant von Led Zeppelin oder das Tee- und Gebäckgespräch mit Marianne Faithfull, auf die der Hörfunker bei der audiovisuellen Lesung seines jüngst erschienenen Buches „Der Große Schneidewind“ (Klöpfer+Meyer) zu sprechen kommt.

INKA verlost 3 x 2 Karten. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Fr, 13.1. unterm Stichwort „Der Große Schneidewind“. -pat

Di, 17.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL