Kolping-Kolleg Karlsruhe

Bildung & Wissen // Artikel vom 30.07.2016

Doch noch Abi? Oder die Fachhochschulreife nachholen?

Wer solche Ziele hat, für den kann das Kolping-Kolleg Karlsruhe die passende Anlaufstelle sein: Die Tagesschule ist eine staatlich anerkannte Einrichtung des zweiten Bildungsweges der Erzdiözese Freiburg, in der junge Erwachsene die allgemeine Hochschulreife in drei Jahren und die Fachhochschulreife in zwei Jahren erlangen können – samt aller neuen beruflichen Perspektiven, die sich dadurch eröffnen.

Die (zukünftigen) KollegiatInnen sind mindestens 18 Jahre alt, haben Mittlere Reife oder einen gleichwertigen Bildungsabschluss und bereits eine zweijährige Berufsausbildung oder eine zweijährige berufliche Tätigkeit hinter sich, Familienzeit wird einer Berufstätigkeit gleichgestellt. Anders als zum Beispiel an den Abendgymnasien findet der Unterricht tagsüber statt, was vielen ebenso entgegenkommt wie die persönliche Atmosphäre und die Möglichkeit, während der Ausbildungszeit elternunabhängiges BAföG zu bekommen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL