Lyrik & Jazz

Bildung & Wissen // Artikel vom 20.03.2012

Alles hat seine Zeit – auch die Poesie.

Der 21.3. wurde von der UNESCO zum „Welttag der Poesie“ ausgerufen und soll das Kulturgut Sprache in dessen dichtester Form würdigen. Zu diesem Anlass liest der Karlsruher Lyriker und Sprecher Christoph Köhler neue eigene Lyrik; Frieder Egri, der sich u.a. mit kongenialen Stummfilmvertonungen einen Namen gemacht hat, begleitet mit Jazz. -bes

Mi, 21.3., 20 Uhr, A&S Bücherland, Rintheimerstr. 19, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL