Simon Strauß

Bildung & Wissen // Artikel vom 23.05.2023

Simon Strauß (Foto: Martin Walz)

Simon Strauß erkundet in seiner Novelle „Zu zweit“ ergriffen das vertrackte Liebesglück eines aus der Zeit gefallenen Mannes.

Ein stiller Teppichhändler, der sich ganz den Häusern und Dingen verschrieben hat, und eine junge Frau, die sich auf ihr Talent zur Improvisation und ihr heiteres Wesen verlässt. Eine alte Stadt, die über Nacht von einer alptraumhaften Flut heimgesucht wird. Strauß, geb. 1988, ist Redakteur im Feuilleton der FAZ. -rw

Di, 23.5., 19 Uhr, Prinz-Max-Palais, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL