VHS

Bildung & Wissen // Artikel vom 03.10.2007

Lernen ist kein Privileg der Jugend – wer der allgemeinen Schulpflicht entwachsen ist, kann trotzdem immer weiterlernen.

Die Volkshochschule hat da für jeden Geschmack etwas im Angebot, ob eher als privates Hobby oder aber als offizielle berufliche Weiterbildung: Sie ist Trägerin einer Abendrealschule und eines Abendgymnasiums mit staatlicher Anerkennung und selbigen Abschlüssen, sie lehrt Buchhaltung, Computern und allerlei Soft Skills, und das Spektrum in Sachen Sprachen ist an der VHS traditionell unübertroffen.

Ausgebaut wurde hier besonders der Bereich des Business English, aber auch kleinere Sprachen werden in großer Auswahl angeboten – von Georgisch über Koreanisch bis Urdu. Am 24.9. beginnt das neue Semester; das komplette Kursprogramm mit allen Bildungs- und Freizeitangeboten von Aerobic über den Kochkurs bis zur Zen-Meditation liegt z.B. in Museen, Buchhandlungen und den Rathäusern aus und findet sich auch unter www.vhs.karlsruhe.de im Internet. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL