Der gesellige Luther

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.06.2017

Cantus ­Juvenum

Martin Luther war ein frommer Denker und zugleich auch ein geselliger Mensch, der den Genuss zu schätzen wusste.

So reformierte er nicht nur die christliche Religion, sondern führte auch das gemeinsame Singen in den Gottesdienst ein. Dort sangen zu seiner Zeit nur die geschulten Profis, da die Musik technisch sehr diffizil ausgestaltet war. Den Startpunkt einer neuen, geselligen Musikkultur anlässlich 500 Jahren Reformation zelebriert das Hofkonzert der Evangelischen Stadtkirche.

Kompositionen von Senfl, Desprez, Brahms und dem jungen Zeitgenossen Leon Tscholl zeichnen die bis heute reichende Geschichte des Gemeinschaftsgesangs nach. Es singen Cantus uvenum Karlsruhe und das Ensemble Plus, begleitet von der Camerata 2000, dirigiert von Friedrich-Wilhelm Möller. -fd

Sa, 24.6., 19 Uhr, Hof der Ev. Stadtkirche (bei schlechtem Wetter in der Stadtkirche), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Ariane & Roxana

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.02.2018

Zwei junge Frauen treffen sich zuerst in Berlin und jetzt auf der Tollhaus-Bühne.

>   mehr lesen...




Heinz Becker

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.02.2018

Nein, die Geschichte in ihrer Gesamtheit sollte sich bitte nicht wiederholen.

>   mehr lesen...




Die Welle

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.02.2018

Ein Geschichtslehrer nimmt mit seiner Klasse den Holocaust durch.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...