Ettlinger Schlosskonzerte

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.10.2015

Ins Ettlinger Barockschloss gehört auch mindestens ein Barockkonzert pro Schlosskonzert-Saison.

Im Jubiläumsjahr zum 60. Geburtstag der Reihe übernehmen das Capricornus Consort Basel und die Sopranistin Miriam Feuersinger diese Aufgabe. Feuersinger hat erst letztes Jahr für ihre Solo-CD mit Soprankantaten von Christoph Graupner einen „Echo Klassik“ eingeheimst.

So gibt es natürlich mit „Ich bleibe Gott getreu“ auch eine Graupner-Kantate im Konzert der Spezialistin für barocke und geistliche Musik zu hören. Hinzu kommen Kantaten von Schütz, Buxtehude und Erlebach. Das vierköpfige Basler Ensemble mit Barockvioline sowie -cello, Orgel und Theorbe spielt außerdem eine Sonata von Erlebach und Bachs Triosonate G-Dur BWV 1038. -fd

So, 18.10., 18 Uhr, Schloss Ettlingen, Asamsaal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.08.2019

Seit 2001 zählen die Konzerte von Marshall & Alexander traditionell zum Gastspiel-Programm des „Ötigheimer Theatersommers“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 10.08.2019

#MeToo in „Die Räuber“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Pforzheim hat eine lange Figurentheater-Tradition, die im Sommer gerne auch im Freien präsentiert wird.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Bevor das Theaterhaus im August renoviert wird, tischt die Marotte im Abendprogramm noch einmal feinsten Apfelkuchen auf, gebacken aus „Adams Äpfeln“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Die Ohren nach oben richtet das Vocalensemble Rastatt bei seiner „Klingenden Residenz“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.07.2019

Erstmals machen der Konzertchor und der Kammerchor des KIT gemeinsame Sache.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.07.2019

Im Berufsleben werden sie bald selbst Chöre leiten.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.07.2019

Eine ganze Spielzeit lang haben sie geprobt, recherchiert, experimentiert, geschrieben und geschwitzt.