Grötzinger Musiktage

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.07.2011

Zwei hochkarätige Konzerte in der Evangelischen Kirche Grötzingen.

Den Auftakt unter dem Motto „Kontraste“ macht am Fr, 15.7., 20 Uhr, der Frauenkammerchor Vox Pulchra, der Werke quer über die Jahrhunderte – von Anthony Holborne bis Johannes Brahms – interpretiert.

Ihm zur Seite gestellt wird das Trio Felix Treiber (Violine), Pia Maisch (Cello) und Norbert Krupp (Cembalo), das neben Alter Musik auch eine Uraufführung aus dem 21. Jahrhundert spielt.

Am So, 17.7., 19 Uhr, wird schließlich Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ mit Andreas Grüns zeitgenössischen musikalischen Anmerkungen zu eben jenem Werk kombiniert. Es spielt Oscar Ruben Bohórquez in Begleitung des Ensemble Sorpresa. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL