Hir

Bühne & Klassik // Artikel vom 19.02.2023

Hir (Foto: Felix Grünschloß)

Der US-Soldat Isaac Connor kommt aus Afghanistan zurück und nichts ist wie zuvor.

Sein Vater hatte einen Schlaganfall, doch die Mutter lässt ihn genauso verfallen wie das Eigenheim, das er einst gebaut hat. Isaacs Schwester Maxine identifiziert sich jetzt als Max. Und dann ist da noch die posttraumatische Belastungsstörung aus dem Kriegseinsatz. Liebevoll und lustig lädt Taylor Macs Komödie dazu ein, sich von der Norm im Kopf zu lösen. -fd

So, 19.2., 19 Uhr, Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL