„Hommage an das Zaudern“ abgesagt

Bühne & Klassik // Artikel vom 21.03.2012

Das für den 4.+5.4. vorgesehene Tanzstück fällt aus.

„Hommage an das Zaudern“ lässt sich entgegen der ursprünglichen Annahme in der Insel aus technischen Gründen nicht realisieren. In Ermangelung eines adäquaten Ersatzraums für das Gastspiel können im Vorverkauf erworbene Karten an der Theaterkasse zurückgegeben oder gegen einen anderen Beitrag des Staatstheaters zu den „Europäischen Kulturtagen“ eingetauscht werden.

Der französische Regisseur und Choreograf Laurent Chétouane ist allerdings noch anderweitig bei den „Kulturtagen“ vertreten: mit der Produktion „Auf Kolonos – Ein Wolfgang Rihm Projekt von Laurent Chétouane“ (Premiere 22.3.; weitere Vorstellungen 24./27./30./31.3./3./6./11./18./28.4.) sowie dem Workshop „Was ist Präsenz?“ (6.4., Anmeldung per E-Mail an julia.schuettke@staatstheater.karlsruhe.de). -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL