„Impro à la carte“ 2014 – Von Mona Lisa bis Brecht

Bühne & Klassik // Artikel vom 11.04.2014

Welchen Grund hat La Gioconda, so eigentümlich zu lächeln?

Und was denkt sich Spitzwegs armer Poet, der unterm Regenschirm im Bett liegt – schmiedet er Verse oder Pläne? Heute findet man’s mit den zwei Wiesbadener Damen mit Hut heraus!

Außerdem auf der Bühne: das Berliner „Theater ohne Probe“, das Improvisationstheater „im Sinne von Brecht“ spielt: aktuelle Probleme aufgreifend und zum Denken anregend! -bes


So, 11.5., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe - präsentiert von INKA

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.06.2019

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.06.2019

Nach 1998 und 2004 laden die queeren Chöre der Stadt zum dritten „Süddeutsche schwul-lesbischen Chorfestival“ nach Karlsruhe ein.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

Ein rätselhafter Koffer ist es, den Professor Florestan und Maestro Eusebius da finden.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

14 Streicher, zwei Streiche: Felix Mendelssohn-Bartholdys Oktett für acht Streicher ist wie ein kleines symphonisches Orchesterwerk geschrieben und als Hommage an den jung verstorbenen Violin-Virtuosen Eduard Rietz gedacht.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

Das Badische Zupforchester arbeitete erstmals 2010 mit dem Vokalensemble Chorioso zusammen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

Die Orgel der Rheinmünsterer Firma Matz & Luge ist der Star beim „Ettlinger Orgelfrühling“ in der Herz Jesu-Kirche.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2019

Zwei Tenöre, zwei ganz unterschiedliche Biografien.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.05.2019

Die Erfahrung von Musik in spiritueller Atmosphäre zeichnet die „Klosterkonzerte Maulbronn“ aus.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.05.2019

Die am ZKM entwickelte App „My City, My Sounds“ sammelt Audiodaten aus Karlsruhe.