Klassik trifft Tango

Bühne & Klassik // Artikel vom 09.07.2022

Die Werke des 1965 geborenen Martín Palmeri sind inspiriert von den Werken Piazzollas, Palmeri wählte bei „Misatango“ den Sound eines typischen Tangoorchesters mit Streichern, Klavier und Bandoneon.

Oratorienchor, Jugendkantorei und Bachorchester Pforzheim werden unterstützt durch das renommierte Cuarteto Rotterdam, die Sopranistin Marie Seidler und am 10.7. durch das Tanzpaar Mirari Erbiti und Diego Romero. -rowa

Sa, 9.7., 19 Uhr; So, 10.7., 16 Uhr, Stadtkirche Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL