Schlossfestspiele Ettlingen 2014

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.05.2014

Mit seinem Ansatz, sich gerade an unerprobte Freilicht-Musicals heranzuwagen, hat Intendant Udo Schürmer den Spielen im barocken Schlosshof ein bundesweites Alleinstellungsmerkmal verschafft.

Dieses Jahr errichtet er das auf Vicki Baums Roman „Menschen im Hotel“ basierende „Grand Hotel“ (Premiere: Do, 26.6., 20.30 Uhr) in Ettlingen.

Unterlegt von Schlagern und Tanznummern kreuzen sich hier zu Zeiten der Roaring Twenties die Lebensgeschichten von Angestellten und Gästen wie dem hochstapelnden Beau Baron Felix von Gaigern (Carsten Lepper), der alternden Primaballerina Elisawetha Gruschinskaja (Katja Brauneis) oder dem todkranken Buchhalter Otto Kringelein (Adrian Kroneberger).

Auf dem Schauspielplan steht Lessings Ringparabel „Nathan der Weise“ (Premiere: Do, 3.7., 20.30 Uhr) mit Benedict Freitag in der Hauptrolle; als Kinderstück wird „Der Zauberer von Oz“ (Premiere: Fr, 6.6., 15 Uhr) gezeigt. Beim Theaterfest (So, 25.5., 14 Uhr) präsentiert sich das Ensemble vorab auf dem Schlossplatz. -pat

So, 25.5.: Theaterfest, 6.6.-16.8. Schlossfestspiele, Ettlingen
www.schlossfestspiele-ettlingen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL