INKA #103

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.12.2014

INKA #103

Die Grünen sind ja eher nicht so lustig unterwegs, derzeit wegen der rund 5.000 rostenden Atommüllfässer in einer Lagerhalle im Hardtwald noch weniger als sonst.

Dafür kümmern sie sich auch um intelligentere Ampelanlagen für Fußgänger, in Karlsruhe aufgrund der vielen „Stellen“ in der Tat ein Thema. Ein nicht so einfaches. Denn 70 Prozent aller Fußgänger laufen deutschlandweit langsamer als nach den gültigen Richtlinen für Signalanlagen vorgesehen. Außer in Karlsruhe: Da flitzen flinke kluge Ommis mit ihren schnittigen Hackenporsches nur so über die Wegkreuzungen.

Die Themen dieser Ausgabe sind neben Last-Minute-Kreativgeschenke-Tipps Interviews mit dem neuen Karlsruher Label Soul Estate, zu den „Händel-Festspielen“ und dem neuen Demenz-Stück am Staatstheater. Nicht zu vergessen ein Interview mit den „Handelsrebellen“ (BNN) von „Für Karlsruhe“, einer neuen Alternative für die bei vielen Einzelhändlern verhasste City Initiative. Die ist ein Bestandteil des sogenannten Stadtmarketings, das wiederum derzeit in zwei Teile gesplittet ist – Martin Wacker verantwortet den „Stadtgeburtstag“. Mehr zum einst von Manfred Groh – Spitzname „Mauschel-Manne“ – initiierten Konstrukt auch im lokalpolitischen „Glossar“ mit Karl-Apotheke, Kultur-Neu- und Umbauten und anderen Späßen.

Großer Dank geht diesmal an Fotograf Fidelis Fuchs und Model Johannes für das Covermotiv. Ansonsten verabschieden wir uns mit dieser Doppelausgabe in unsere kurze Winterpause und wünschen allen ruhige Feiertage und einen wunderbaren Start ins neue Jahr!

Roger Waltz & das gesamte das INKA-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE INKA AUSGABEN





INKA #129

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ist die Stimmung in Karlsruhe im Sommer 2017 besser als die Lage oder doch eher – typisch badisch – umgekehrt?

>   mehr lesen...




INKA Regio #104

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ganz gleich, ob das Wetter sich die nächsten Wochen von seiner sonnigen Seite zeigen wird oder nicht – wer das Kulturprogramm studiert, kommt um den Sommer nicht herum!

>   mehr lesen...




INKA #128

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Der Karlsruher geht ja bei Regen und selbst bei Nieselregen eher kaum vor die Tür.

>   mehr lesen...




INKA Regio #103

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Pünktlich zum Beginn der Freiluftsaison mit ihren zahlreichen Events, Konzerten Theaterfestivals und kleinen wie großen Open-Air-Festivals lässt sich endlich der Sommer blicken und gibt den Blick frei auf die wunderbare Kulturregion rechts und links des Oberrheins.

>   mehr lesen...




INKA #127

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Während sich der KSC im freien Fall und in einer seiner schwersten Identitätskrisen befindet und dank seiner katastrophalen präsidialen Führung droht, grade weiter Richtung Regionalliga durchzutaumeln, finden ausgerechnet die „Heimattage“ statt.

>   mehr lesen...




INKA Regio #102

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Eigentlich halten wir uns im INKA Regio ja politisch komplett raus.

>   mehr lesen...