INKA #126

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.04.2017

INKA #126

Sehr gut angenommen wurde unsere Rubrik „Cool Shoppen in Karlsruhe“, denn es gibt sie noch.

Gute Gründe, um der Innenstadt einen Besuch abzustatten! Namentlich Skog42, die Neueröffnung von Marc Ephraim, Wohnstück mit seinen nach Wunsch bedruckbaren Filzprodukten, Spinnrad Naturtextilien, der Kinderladen &mina, das Lingerie-Label Aikyou sowie viele andere Geschäfte, Cafés und Restaurants mit Flair und Individualität, die es trotz Baustellenmisere und der allgegenwärtigen Präsenz der immer gleichen Ladenketten zu entdecken lohnt! Andere gute Gründe sind in Kunst und Kultur beheimatet, darunter die Markus-Lüpertz-Ausstellung im ZKM, die „Karlsruher Künstlermesse“ oder das Straßentheaterfestival „Platzda!“.

Wir gratulieren außerdem zwei Schlachthof-Jubilaren: Plüschis Alte Hackerei feiert ihr Zehnjähriges und das Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro K3 bündelt bei der „Kreativ.Impuls“-Woche seine über fünf Jahre etablierten Formate. Auch Sommersemesterbeginn und Frühlingstreiben zwischen „Heimattage“ und „Gartenschau“ widmet sich diese Ausgabe. Wir sind übrigens mit Blick aufs Cover kein Tiermagazin geworden, haben aber nicht nur ein Herz für unsere lieben Mitmenschen…

Einen sonnigen Start in die Outdoor-Saison
Roger Waltz & das gesamte INKA-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE INKA AUSGABEN