INKA #140

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.09.2018

INKA Stadtmagazin #140

Willkommen zurück nach einem für uns doch recht turbulenten Sommer.

Und vielen herzlichen Dank für die vielen vielen und zumeist sehr wohlwollenden Reaktionen auf die Nullnummer unseres neuen Printprojekts Super INKA. Um allen Anfragen vorzubeugen: Die erste reguläre, erheblich erweiterte Ausgabe erscheint 2019. Wir nehmen schon Anzeigenanfragen entgegen, was die Planung des redaktionell aufwendigen Projekts erleichtert; zuständig ist Jenny Menhart.

„Nebenbei“ hat uns Sascha Fronczek frische Fonts verpasst: Die alte Fließtextschrift wurde ersetzt – durch eine moderne, gefälligere, aufgeräumtere und damit besser lesbare. Nach einer kurzen Umgewöhnung bemerken das auch langjährige INKA-LeserInnen.Wir sind es inzwischen gewohnt, dass nach Drucklegung der Doppelnummern stets noch Wegweisendes passiert. Aufschlussreich war für uns z.B. die Besetzung der neuen Stabsstelle im Rathaus (S. 10). Wir sind gespannt, was kommt. Nahvernichtung – äh Nachverdichtung direkt vor meinem Arbeitszimmer in der Weststadt durch Blockrandbebauung eines großen Altersheims. Auch lustig.

Daneben ist die erste Ausgabe nach der Sommerpause aber randvoller Themen: Der „Galerientag“ am 15.9. samt Staatstheaterfest und „Baustellen Open“ setzt gleich mal eine Marke in der Fächerstadt. Ein herzliches Willkommen geht an unsere Akquise-Verstärkung Yasmin Aly, die noch Medienmanagement an der Karlshochschule studiert. Bitte beachten: Vorgezogener Anzeigenschluss für Oktober ist am 28.9.

Eine schöne Herbstsaison wünschen
Das gesamte INKA-Team & Roger Waltz

PS: Nuria Glasenapp-Schuler war einige Jahre ein kluger zugewandter Ratgeber für mich und den Verlag. Ich traf sie im Sommer kurz nach „Super INKA“-­Drucklegung Anfang Juli mal wieder zufällig am Stephanplatz und scherzte noch mit ihr. Sie starb am 12.8.2018. Ein großer Verlust für ihren Sohn, die Familie und die ganze Stadt. Ihr Tod geht mir noch immer sehr nahe. Sie wurde in Achern-Großweier beigesetzt. R.I.P.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE INKA AUSGABEN





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 12.03.2019

Ganz vorne in unseren redaktionellen Sonderthemen stehen diesmal die Antirassismuswochen der Stadt mit einem großen Textspecial.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 12.02.2019

Uurück aus der kurzen Winterpause schauten wir etwas verdutzt auf unseren doch recht ausgedünnten Veranstaltungskalender.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 01.01.2019

Unser INKA Cityguide Einzelhelden weckt mit seinen redaktionellen Porträts (neudeutsch gerne Advertorials genannt) wieder die Lust auf Shopping, Genuss und mehr in Karlsruhe und der Region – von Einzelhandel und Gastronomie über Kulturanbieter und Kreative bis hin zu Dienstleistern verschiedenster Couleur.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 12.12.2018

Unser Einzelhelden INKA Cityguide 2019 ist eben erschienen und sowohl bei unseren Medienpartnern wie auch überall in der Region kostenlos erhältlich, da verabschieden wir uns schon in die Winterpause.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 13.11.2018

Welle sieht ein „schönes, modernes Stadion“ als „unglaublichen Gewinn“, der OB hat einen „echten Anlass zur Freude“.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 11.10.2018

Wie jeden Oktober zeigt sich die Kulturstadt in voller Blüte – und damit das so bleibt, votieren wir angesichts der extrem prall gefüllten Stadtkasse für eine sofortige Rücknahme der Kulturkürzungen.