INKA Regio #59

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.02.2013

INKA Regio #59

Die Kunst im Großen und im Kleinen formt den Mittelpunkt dieser Ausgabe.

Groß dimensioniert ist die zehnte Auflage der Kunstmesse „art Karlsruhe“, die begleitet wird von einem üppigen Begleitprogramm inklusive „After-art-Party“ im Badischen Staatstheater. Kunst im kleinen Format hingegen zeigt zum Beispiel das Puppentheater – mit gleich zwei feinen Festivals, der Karlsruher marottinale und der „Gernsbacher Puppentheaterwoche“, die beide anschaulich und überzeugend beweisen, dass das Genre keineswegs nur für Kinder unterhaltsam ist!

Französisches nach Deutschland bringt „Le marché français“ in Bretten; Deutsche nach Frankreich hingegen lockt das Relais Culturel in Wissembourg mit seinem poetischen Theaterprogramm für Träumer und Realisten. Und gleich alle Dialekte des Südwestens dies- und jenseits der Landesgrenze führt ein Mundartfestival in Ettlingen zusammen: Hier wird g’schwätzt und gebabbelt, was Franken, Schwaben, die Pfalz, das Elsass und der alemannische Sprachraum nur hergeben...

Einen kunstvollen Start in den Frühling wünschen
Roger Waltz und das gesamte INKA-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE INKA AUSGABEN





INKA #129

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ist die Stimmung in Karlsruhe im Sommer 2017 besser als die Lage oder doch eher – typisch badisch – umgekehrt?

>   mehr lesen...




INKA Regio #104

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ganz gleich, ob das Wetter sich die nächsten Wochen von seiner sonnigen Seite zeigen wird oder nicht – wer das Kulturprogramm studiert, kommt um den Sommer nicht herum!

>   mehr lesen...




INKA #128

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Der Karlsruher geht ja bei Regen und selbst bei Nieselregen eher kaum vor die Tür.

>   mehr lesen...




INKA Regio #103

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Pünktlich zum Beginn der Freiluftsaison mit ihren zahlreichen Events, Konzerten Theaterfestivals und kleinen wie großen Open-Air-Festivals lässt sich endlich der Sommer blicken und gibt den Blick frei auf die wunderbare Kulturregion rechts und links des Oberrheins.

>   mehr lesen...




INKA #127

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Während sich der KSC im freien Fall und in einer seiner schwersten Identitätskrisen befindet und dank seiner katastrophalen präsidialen Führung droht, grade weiter Richtung Regionalliga durchzutaumeln, finden ausgerechnet die „Heimattage“ statt.

>   mehr lesen...




INKA Regio #102

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Eigentlich halten wir uns im INKA Regio ja politisch komplett raus.

>   mehr lesen...