Peter Weibels Pluriversen

Kino & Film // Artikel vom 16.07.2010

Was Arte am So, 12.9. um 17 Uhr im Fernsehen zeigt, kann vorab schon im ZKM angesehen werden: ein Film nämlich über Peter Weibel.

Portraitiert wurde der ZKM-Chef, Kunsttheoretiker und Künstler in Theorie und Praxis von dem Berliner Filmemacher Marco Wilms, und zu Wort kommen in „Mein Leben – Peter Weibels Pluriversen“ auch zahlreiche Weggefährten dieses großartigen Kopfes, darunter Bazon Brock, Boris Groys, Bruno Latour, Olafur Eliasson und Peter Sloterdijk. Zum Preview sind der Regisseur und die Hauptperson anwesend zum Gespräch. -us


Fr, 3.9., 19 Uhr, ZKM Medientheater, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM BEITRÄGE





Kanalog - Inside The Box

Kino & Film // Artikel vom 02.08.2017

Durch den Sucherschacht einer Mittelformatkamera schaut die Nacona Filmproduktion auf Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Perlen und anderes Strandgut 2017

Kino & Film // Artikel vom 01.08.2017

Das Sommerprogramm der Kinemathek führt alle Daheimgebliebenen auf filmische Entdeckungsreisen.

>   mehr lesen...




Filmpalast am ZKM: Dunkirk & I Am A Hero

Kino & Film // Artikel vom 25.07.2017

„Dark Knight“-Regisseur Christopher Nolan nimmt sich mit seinem historischen IMAX-Actioner einem Kapitel des Zweiten Weltkriegs an: „Dunkirk“ (Start: 27.7.).

>   mehr lesen...




Open-Air-Kino-Nächte am Schloss Gottesaue 2017

Kino & Film // Artikel vom 21.07.2017

Bei ihren „Open-Air-Kino-Nächten am Schloss Gottesaue“ präsentiert sich die Schauburg seit 1995 als Freilichtspieltheater.

>   mehr lesen...




Cinéfête 17

Kino & Film // Artikel vom 22.06.2017

Großes frankophones Kino bietet das seit 17 Jahren tourende Jugendfilmfestival.

>   mehr lesen...




Filmpalast am ZKM: IMAX with Laser & On Stage

Kino & Film // Artikel vom 15.06.2017

„The First Avenger: Civil War“ hat Spidey vor gut einem Jahr ins Marvel Cinematic Universe eingeführt.

>   mehr lesen...




Cinebike

Kino & Film // Artikel vom 02.06.2017

Zum Objekt künstlerischer Betrachtung wird das Fahrrad beim zweitägigen Filmfestival „Cinebike“.

>   mehr lesen...




Dokka 4

Kino & Film // Artikel vom 24.05.2017

Die Ungewissheit ist vom Tisch.

>   mehr lesen...