Retrospektive Andrzej Wajda

Kino & Film // Artikel vom 13.09.2017

Alles zu verkaufen

Er ist einer der bedeutendsten Regisseure des polnischen Kinos.

Bis Dezember widmet die Kinemathek dem 2016 gestorbenen, stets politischen Filmkünstler Andrzej Wajda eine Retrospektive mit acht Werken, die zwischen 1957 und ’79 entstanden sind.

Zu den visuell herausragenden europäischen Klassikern zählt der am Tag der Kapitulation Deutschlands spielende „Asche und Diamant“ (Mi, 13.9., 21.15 Uhr; So, 17.9., 19 Uhr) mit Zbigniew Cybulski; als der polnische James Dean kurz vor der nächsten Zusammenarbeit ums Leben kam, entwickelte Wajda daraus den selbstreflexiven „Alles zu verkaufen“ (Mi, 11.10., 21.15 Uhr; So, 15.10., 19 Uhr).

Seinen ersten Gegenwartsfilm „Die unschuldigen Zauberer“ (Do, 28.9., 21.15 Uhr; Sa, 30.9., 19 Uhr) inszenierte er ganz im Rhythmus des Soundtracks von Jazzer Krzysztof Komeda, und basierend auf Stanislaw Wyspianskis Drama entstand „Die Hochzeit“ (Mi, 18.10., 21.15 Uhr; Sa, 21.10., 19 Uhr), eine Parabel über die Traumata der polnischen Teilung. -pat

Studio 3, Kaiserpassage 6, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Black Utopia

Kino & Film // Tagestipp vom 12.01.2018

Der künstlerisch-philosophischen Strömung des Afro-Futurismus widmet die Kinemathek im Januar und Februar einen kleinen Schwerpunkt.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 05.01.2018

Mit Karlsruher Premieren startet die Kinemathek ins neue Jahr.

>   mehr lesen...


BIFF-Winteredition 2017

Kino & Film // Tagestipp vom 21.12.2017

Am kürzesten Tag des Jahres, dem bundesweiten Kurzfilmtag, ist auch das Karlsruher Filmboard mit von der Partie.

>   mehr lesen...


Die pubertären Fantasien des B.B. Rebozo

Kino & Film // Tagestipp vom 16.12.2017

Der durch seine beiden „Dangerman“-Movies überregional bekannte Karlsruher Filmemacher, Videokünstler und Musiker Ritchie Stravinski alias B.B. Rebozo dreht seit über 20 Jahren preiswerte, aber aufwändig produzierte Skurrilitäten.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Star Wars Episode VIII

Kino & Film // Tagestipp vom 14.12.2017

Unter der Führung von Disney hat im Dezember 2015 die dritte „Star Wars“-Trilogie ihren Anfang genommen.

>   mehr lesen...




Thank You, Jerry

Kino & Film // Tagestipp vom 10.12.2017

Michael Endepols vom kuratorischen Team der Karlsruher Kinemathek würdigt den im August gestorbenen Jerry Lewis.

>   mehr lesen...




Die Legende der Festung Suram

Kino & Film // Tagestipp vom 01.12.2017

Die kleine Retrospektive, mit der die Kinemathek bis Mitte Dezember die fantastischen Bilderwelten des georgischen Kinos vorstellt, hat auch so manche Entdeckung zu bieten.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 17.11.2017

Politisch Brisantes, intelligente Genrevariationen und Preisträger internationaler Festivals befinden sich unter den anstehenden Erstaufführungen der Kinemathek.

>   mehr lesen...




Bolshoi Babylon & Die Tänzerin

Kino & Film // Tagestipp vom 16.11.2017

Ergänzt wird das Bühnenprogramm des Festivals „Tanz Karlsruhe 17“ durch zwei Filmbeiträge im Studio 3 der Kinemathek.

>   mehr lesen...