10. Ettlinger Bandcontest

Popkultur // Artikel vom 22.05.2015

Pavillonbühne statt Proberaum heißt es für sechs Schülerbands beim eintrittsfreien „Ettlinger Bandcontest“.

Zur zehnten Ausgabe treten an: die Karlsruher Born In Avalanche (Alternative/Hardrock), Cheaper Than Money (Alternative/Punkrock) und Helga (Deutschrock), In Plastic (Metalcore) aus Rastatt, die Hosen und Ärzte covernden Suffers (Punkrock) aus Karlsbad und die Mädelsgruppe Disame (Pop-Rock).

Während die Jury darüber brütet, wer einen der Preise (u.a. eine Songaufnahme und ein Bandcoaching) abräumt, spielen die 2014er Gewinner Sorry For Escalating (Punkrock/Hardcore). -pat

Fr, 22.5., 18 Uhr, Horbachpark, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Fifth Jubilee feiert Karlsruhes annual „Irish Folk Rock Party“.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Name ist Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2019

Nora Steiner und Madlaina Pollina verquicken in ihrem Schweizer Folk-Rock-Duo Vor- und Nachnamen.