10. Ettlinger Bandcontest

Popkultur // Artikel vom 22.05.2015

Pavillonbühne statt Proberaum heißt es für sechs Schülerbands beim eintrittsfreien „Ettlinger Bandcontest“.

Zur zehnten Ausgabe treten an: die Karlsruher Born In Avalanche (Alternative/Hardrock), Cheaper Than Money (Alternative/Punkrock) und Helga (Deutschrock), In Plastic (Metalcore) aus Rastatt, die Hosen und Ärzte covernden Suffers (Punkrock) aus Karlsbad und die Mädelsgruppe Disame (Pop-Rock).

Während die Jury darüber brütet, wer einen der Preise (u.a. eine Songaufnahme und ein Bandcoaching) abräumt, spielen die 2014er Gewinner Sorry For Escalating (Punkrock/Hardcore). -pat

Fr, 22.5., 18 Uhr, Horbachpark, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...


Rant

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Merle Bennett (Drums) und Torsten Papenheim (Gitarre) laufen im Kohi unter Experimental, bringen in Minimal-Besetzung aber astreine Jazz-Attitude mit.

>   mehr lesen...




Tingvall Trio

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Sich im Kreis zu drehen gehört für gewöhnlich nicht zu den angenehmsten Zuständen.

>   mehr lesen...




Tingvall Trio

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Ohne sich zu verbiegen, erreicht das Tingvall Trio auch jene, die mit sogenannter Hochkultur nichts am Hut haben.

>   mehr lesen...