16. Bühler Bluegrass-Festival

Popkultur // Artikel vom 11.05.2018

Gleich mehrere Generationen trennen die zwei Top-Acts des 16. „Bühler Bluegrass-Festivals“.

Peter Rowan ist mit seinen 75 Jahren ein echter Bluegrass-Veteran. Der Sänger und Gitarrist aus Massachusetts unterstützt in Bühl die italienische Band Red Wine. Mit der 26-jährigen Sierra Hull kommt die frischgebackene US-Mandolinenspielerin des Jahres in die Zwetschgenstadt.

Zunächst aber spielen Pert Near Sandstone und Murder Murder „Bluegrass unter Hebebühnen“ – ein wildes Programm mit Powerfiddling und „Bloodgrass“ (Fr, 11.5., 20 Uhr, Firmenareal Josef Oechsle). Den zweiten Abend läuten St. Beaufort aus Berlin und die Norweger von Ila Auto mit kostenlosen Sessions auf dem Johannesplatz ein (Sa, 12.5., 17 Uhr), bevor sie im Anschluss ins Bürgerhaus Neuer Markt weiterziehen, wo sie auf Peter Rowan mit Red Wine und Sierra Hull treffen. Nach vier Soloshows kommen alle Musiker zu einem großen gemeinsamen Finale zusammen. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2019

Die eben noch beim „Zwischenräume“-Festival in der Fleischmarkthalle aufgetretenen Vollblutmusiker verschiedener Nationalitäten bringen ihre Havanna-Rhythmen in die Barockstadt.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2019

Die Latin-Ska-Reggae-Rock-Band aus Mexico spielte 2008 einige Shows als Support der Ärzte, ihr Durchbruch in Europa.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2019

Nach Ouzo Bazooka, den Helden des Psych-und Surf-Rocks aus Tel Aviv (Do, 12.12., 20 Uhr), stellen sich die hochgehandelten Wiener Pauls Jets mit ihrem Debütalbum „Alle Songs“ vor.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2019

Der Pianist Alexander von Schlippenbach zählt mit seinen kongenialen Begleitern zu den besten Vertretern der improvisierten Musik.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2019

Das Mastermind der Go-Betweens hat sein zweites Soloalbum vorgelegt.