17 Hippies

Popkultur // Artikel vom 31.05.2014

Mit Flower-Power haben diese Hippies nicht sonderlich viel zu schaffen.

Die in den vergangenen 19 Jahren durch ihre ganz eigene Interpretation traditioneller Musik aus Osteuropa, Frankreich und Amerika bekannt gewordenen Berliner Weltmusikanten touren aktuell mit Album Nummer 13.

Zu Coverversionen von Zappa („Peaches en Regalia“), Bill Laswell („Work Song“) oder den Allman Brothers gesellen sich auf „Bister“ weitere groovige Instrumentalstücke mit schmissigen Bläser- und Streichersätzen sowie die eine oder andere intime Ballade. Und wir erfahren, was der im Bett verbliebene Mann über seine „Frau von ungefähr“ denkt, die am frühen Morgen das Weite sucht. Tags drauf spielen die Hippies „Titus träumt“, ihre erste eigens für Kinder konzipierte CD. -pat


Sa, 31.5., 20.30 Uhr; So, 1.6., 11 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Die Wahlberliner Sängerin aus Neuseeland schlägt musikalische Brücken zwischen Folk, Funk und Jazz, Swing, Soul und Chanson.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Florian Zimmer (Driftmachine), Christoph Brandner (Lali Puna) und Max Punktezahl (The Notwist) bilden dieses Berliner/Hamburger/Münchner Trio.