237.500 Besucher beim „Fest“

Popkultur // Artikel vom 23.07.2012

Zum zweiten Mal konnte „Das Fest“ 2012 am Sonntag den Ausverkauf vermelden.

Die 50.000 Hügel-Tickets für Samstag mit den alles in Grund und Boden feiernden Headlinern Deichkind waren schon im Vorfeld restlos vergriffen.

Zusammen mit den 32.000 Mount-Klotz-Gängern am Freitag und den insgesamt 93.000 Besuchern des kostenfreien Sport- und Familienbereichs mit Kultur-, Zelt- und DJ-Bühne sowie dem „Fest Cup“ wurden 225.000 Menschen bei Süddeutschlands größtem Sport-, Familien- und Musikfestival gezählt. Bereits in der Vorwoche hatten 12.500 die Konzerte beim „Vor-Fest“ verfolgt - macht summa summarum 237.500.

Das Sicherheitskonzept habe sich bewährt, zu keiner Zeit sei es zu einer kritischen massendynamischen Situation gekommen, so die Organisatoren, denen einzig die schweren Gewitterschauer am Samstag eine Herausforderung bescherten. Rund 20 Tonnen Sand und sechs Wasserpumpen machten das Gelände in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage aber schnell wieder festivaltauglich. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...