237.500 Besucher beim „Fest“

Popkultur // Artikel vom 23.07.2012

Zum zweiten Mal konnte „Das Fest“ 2012 am Sonntag den Ausverkauf vermelden.

Die 50.000 Hügel-Tickets für Samstag mit den alles in Grund und Boden feiernden Headlinern Deichkind waren schon im Vorfeld restlos vergriffen.

Zusammen mit den 32.000 Mount-Klotz-Gängern am Freitag und den insgesamt 93.000 Besuchern des kostenfreien Sport- und Familienbereichs mit Kultur-, Zelt- und DJ-Bühne sowie dem „Fest Cup“ wurden 225.000 Menschen bei Süddeutschlands größtem Sport-, Familien- und Musikfestival gezählt. Bereits in der Vorwoche hatten 12.500 die Konzerte beim „Vor-Fest“ verfolgt - macht summa summarum 237.500.

Das Sicherheitskonzept habe sich bewährt, zu keiner Zeit sei es zu einer kritischen massendynamischen Situation gekommen, so die Organisatoren, denen einzig die schweren Gewitterschauer am Samstag eine Herausforderung bescherten. Rund 20 Tonnen Sand und sechs Wasserpumpen machten das Gelände in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage aber schnell wieder festivaltauglich. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Sein zehntes Studioalbum „Go“ führt den Trompeter und Songwriter Nils Wülker in die elegante Elektronik.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Blues-Rock-Fans lassen sich den Auftritt des Briten sicher nicht entgehen!





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.